Wandel gestalten: Dr. Lucy Dittrich

Dr. Lucy Dittrich arbeitet am Institut für Energie- und Klimaforschung – Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9). Sie erforscht die Prozesse in der Hochtemperatur-Ko-Elektrolyse von Wasserdampf und Kohlenstoffdioxid. Bei dieser Elektrolyse entsteht ein Gemisch aus Wasserstoff und Kohlenstoffmonoxid, welches Synthesegas genannt wird. Mit Synthesegas lassen sich verschiedene Chemikalien herstellen. Durch den Einsatz erneuerbarer Energie ist dadurch eine nachhaltige Alternative für die chemische Industrie gegeben.

Sie können diesen Inhalt derzeit nicht anzeigen, da Sie youtube-Cookies in den Datenschutzeinstellungen deaktiviert haben.

Letzte Änderung: 10.08.2022